• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 04542/6114

Sie stehen auf dem Schlauch

In den meisten Fällen werden Brände von der Feuerwehr mit Wasser gelöscht. Die Feuerwehr Mölln führt auf zwei Fahrzeugen Wasser mit. Sollte das mitgeführte Wasser einmal nicht reichen, gibt es im Straßenbereich Hydranten. Die Hydranten werden in Ober- und Unterflurhydranten unterschieden. Um Beschädigungen an Hydranten zu vermeiden und Verkehrsbeeinträchtigungen auszuschließen, werden heute überwiegend Unterflurhydranten verwendet. Damit die Feuerwehr nicht auf dem Schlauch steht sollten Sie folgendes beachten:

 

[/message_box] Halten Sie Hydranten bei der aktuellen Witterung Schnee- und Eisfrei. Dies erspart der Feuerwehr Zeitverlust mit dem Suchen und Freiräumen der Hydranten unter der Schneedecke!

 

  • Parken Sie Ihr Fahrzeug nicht auf Hydrantendeckeln
  • Halten Sie Hydranten auf Grundstücken und Gehwegen von Eis und Schnee frei ( Räumpflicht)
  • Halten Sie die Hinweisschilder von Hydranten frei. Die Hinweisschilder geben die Entfernung bis zum nächsten Hydranten an.

Wenn Sie diese Hinweise beachten, geht der Feuerwehr keine wertvolle Zeit verloren um Hydranten erst zugänglich zu machen oder aufzutauen.
 

So Nicht!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.